Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Pressemitteilungen

02.12.2019 | Menold Bezler | Mitteilung der Pressestelle
Menold Bezler und BHP fusionieren

Menold Bezler und die Stuttgarter Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Prof. Dr. Binder, Dr. Dr. Hillebrecht & Partner GmbH (BHP) fusionieren zum 1. Januar 2020. In den Partnerschaften beider Kanzleien gab es dazu am 26. November 2019 einen einstimmigen Beschluss. Damit entsteht ein Full-Service-Anbieter für Rechtsberatung, steuerliche Beratung, Wirtschaftsprüfung und betriebswirtschaftliche Beratung mit über 120 Berufsträgern und insgesamt rund 300 Mitarbeitern. Über das internationale Netzwerk ist die Sozietät mit mehr als 9.000 Kollegen in über 100 Ländern weltweit vertreten.

Ab dem Jahreswechsel wird die Kanzlei unter dem Namen „Menold Bezler Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB“ firmieren. Im Management der neuen Einheit werden Berufsträger aus allen Disziplinen vertreten sein. Ab Juli 2020 werden sämtliche Mitarbeiter an einem gemeinsamen Standort in den bisherigen Kanzleiräumen von Menold Bezler tätig sein.

Seit Februar 2019 bestand eine Kooperation zwischen den beiden Kanzleien nach vorheriger jahrelanger Zusammenarbeit. „Die Kooperationsphase war ein voller Erfolg und der Zusammenschluss somit die logische Folge vieler gemeinsamer erfolgreicher Mandate für unsere mittelständischen Mandanten und die öffentliche Hand“, so Co-Managing Partner Dr. Frank Schäffler zu dieser strategisch wichtigen Entscheidung.

BHP-Partner Albrecht Bacher bestätigt: „Unsere Mandanten haben bereits in der Zeit der Kooperation das verbreiterte Beratungsangebot sehr gut angenommen und schätzen den interdisziplinären Ansatz. Positives Echo zum Zusammenschluss erhalten wir durchweg auch von unseren Netzwerkpartnern und Mitarbeitern.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren