Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung
Kooperation » WBDat GmbH

Pressemitteilungen

16.04.2019 | BBL Bernsau Brockdorff | Mitteilung der Pressestelle
Traditionsunternehmen Krähe GmbH & Co KG aus Schlierbach setzt Sanierungskurs fort

• Krähe Versand GmbH & Co KG in Schlierbach im Eigenverwaltungsverfahren

• Geschäftsbetrieb läuft in vollem Umfang weiter

• Steigende Nachfrage und erste Erfolge in laufender Restrukturierung

Der bekannte Versandhändler für Arbeitskleidung, die Krähe GmbH & Co KG, setzt wichtige Schritte zur Sanierung fort. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen am 09.04.2019 beim Amtsgericht Göppingen Insolvenz im Eigenverwaltungsverfahrens gemäß § 270a InsO beantragt. Das Amtsgericht Göppingen hat mit Beschluss vom 10.04.2019 diesem Antrag entsprochen und Herrn Rechtsanwalt Marcus Winkler aus der renommierten Sanierungskanzlei BBL Bernsau Brockdorff, Stuttgart, zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Im Rahmen des vorläufigen Eigenverwaltungsverfahrens wird der Geschäftsbetrieb der KRÄHE GmbH & Co KG in vollem Umfang fortgeführt werden.

Der schon seit mehreren Monaten laufende Sanierungsprozesses hat bereits zu einer positiven Perspektive geführt. Die Geschäftsleitung sieht gute Chancen, das bei Handwerkern beliebte und anerkannte Traditionsunternehmen für Workwear in Eigenverwaltung zu sanieren und im Markt erfolgreich zu positionieren. Es wird angestrebt, die Mitarbeiter in der sanierten Krähe an Bord zu behalten.

Das Krähe-Management möchte zusammen mit dem branchen- und sanierungserfahrenen Rechtsanwalt Dirk Lindberg, Kanzlei Helmke in Hamburg, sowie dem vorläufigen Sachwalter, Rechtsanwalt Marcus Winkler erreichen, dass der Sanierungsprozess der Firma schnell in einen stabilen Aufschwung für das Schlierbacher Unternehmen mündet. Die Lohn- und Gehaltszahlungen sind bis auf Weiteres gesichert.

Die vorläufige Sachwaltung äußerte sich auf einer Mitarbeiterversammlung zuversichtlich: „Das Management hat in der Umsetzung des Sanierungskonzeptes Fortschritte gemacht. Insoweit sehen wir für die Restrukturierung gute Chancen.“

„Die Krähe“ wurde 1936 gegründet und hat bei Handwerkern im deutschsprachigen Raum nach wie vor einen guten Klang. Erst kürzlich wurde das Unternehmen mit dem „Deutschen Kunden-Award 2018“ für herausragende Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. Krähe gehört zu den führenden Anbietern von Arbeitskleidung in Deutschland.

Über Rechtsanwalt Marcus Winkler:

Marcus Winkler, Partner bei BBL, ist seit mehr als 18 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich der Sanierung und Restrukturierung tätig und wird seit 2002 regelmäßig als Insolvenzverwalter, Sachwalter und Treuhänder bestellt. Seine Spezialisierung liegt in der Fortführung sowie dem Turnaround mittels Insolvenzplan und/oder übertragender Sanierung von Unternehmen unterschiedlicher Branchen und sämtlicher Größenordnungen. Darüber hinaus berät Marcus Winkler Unternehmen und Gläubiger zu allen insolvenzrechtlichen Fragestellungen, insbesondere im Bereich der Sanierung durch Eigenverwaltung.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren