Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Pressemitteilungen

18.02.2021 | | Mitteilung der Pressestelle
ZIM Flugsitz verkündet neues Führungsteam und fokussiert seine Organisation zukünftig auf Kunden, Innovationen und Transformation des Geschäftsmodels

Markdorf, 16. Februar 2021. ZIM Flugsitz gibt heute die Ernennungen eines neuen Managementteams bekannt, welches für die Definition und Umsetzung der Unternehmensstrategie verantwortlich ist und die Führung des Unternehmens übernimmt. Das neue Managementteam soll vor allem die strategische Bedeutung der Zusammenarbeit mit den Kunden und die Transformationsambitionen widerspiegeln, sowie gleichzeitig die Rolle der ZIM Flugsitz als Anbieter von innovativen und kundenspezifischen Premium-Sitzlösungen stärken.

Ab Februar 2021 setzt sich das Managementteam von ZIM Flugsitz wie folgt zusammen:

Heiko Fricke, Chief Executive Officer
Stephan Leibold, Chief Financial Officer
Dirk Mahlmann, Chief Operating Officer

„Die langjährige Erfahrung des neuen Managementteams und die Erfolge in den letzten Monaten geben mir ein hohes Maß an Vertrauen in unsere Fähigkeit die ZIM Flugsitz durch die aktuellen Herausforderungen in der Luftfahrtindustrie zu führen und den nächsten Schritt unserer strategischen Neuausrichtung zu machen“, sagt Raffael Rogg, Operating Partner bei Aurelius, der das Unternehmen erst kürzlich zusammen mit Heiko Fricke durch die Insolvenz in Eigenverwaltung geführt hat. „Unser Geschäftsumfeld ist weiterhin herausfordernd und die Geschwindigkeit, mit der wir Entscheidungen treffen und Maßnahmen ergreifen müssen, ist hoch. Für die ZIM Flugsitz ist es sehr wichtig, ein starkes, agiles und integriertes Managementteam zu haben, und ich bin davon überzeugt, dass dieses Team gut vorbereitet ist, die anstehenden Herausforderungen zu meistern ", ergänzt er.

„Die aktuellen Marktbedingungen ermöglichen es uns zudem, uns voll und ganz auf die Verbesserung unseres Geschäftsmodels, sowie auf die Neuausrichtung und Anpassung unserer Produktpalette zu konzentrieren. Mit diesem neuen Managementteam bin ich zuversichtlich, dass wir diese Ziele erreichen werden“, fügt Heiko Fricke hinzu.

ZIM Flugsitz ist weltweit führend bei Premium-Flugzeugsitzen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Markdorf beschäftigt rund 160 Mitarbeiter im Bereich Engineering, Design, Herstellung und Wartung von Flugzeugsitzen für mehr als 100 Fluggesellschaften auf der ganzen Welt. Durch die Nutzung bahnbrechender Technologien und Innovationen in Material und Design bietet ZIM Flugsitz maßgeschneiderte Premium-Flugzeugsitzlösungen für alle Flugzeugtypen und Kundenanforderungen weltweit.

Um mehr über ZIM Flugsitz GmbH zu erfahren besuchen Sie uns unter www.zim-flugsitz.de.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren