Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Pressemitteilungen

14.01.2021 | | Mitteilung der Pressestelle
Erfolgreiche Sanierung und Generationswechsel bei der Stern-Apotheke

• Inhaber Peter Göhler übergibt die 1969 von ihm eröffnete Apotheke nach 52 Jahren Berufstätigkeit an seinen Mitarbeiter Burhan Karakas

Gifhorn/Hannover, den 12. Januar 2021 – Die Sanierung der insolventen Stern-Apotheke ist erfolgreich abgeschlossen. Wie der zuständige Insolvenzverwalter Dr. Christian Willmer aus der Kanzlei WILLMER-KÖSTER jetzt mitteilte, wird die Apotheke künftig von Burhan Karakas als neuem Eigentürmer geführt. Die entsprechende Übernahmevereinbarung ist zum 1. Januar 2021 geschlossen geworden und sieht die Übernahme der vier Mitarbeiterinnen vor. Über die finanziellen Details und den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Nach einigen Modernisierungsarbeiten, während derer die Apotheke geöffnet bleibt, und wenn es die Corona-Situation zulässt, ist für das Frühjahr 2021 eine kleine Übergabefeier geplant.

Die Apotheke war im Jahr 1969 vom bisherigen Inhaber Peter Göhler eröffnet worden. Göhler hat zudem das nahliegende Ärztezentrum in Gifhorn mitaufgebaut. „Ein besonderes Anliegen war für mich immer die Ausbildung unseres Nachwuchses. Ich habe jetzt mein Lebenswerk nach 52 Jahren in gute Hände abgegeben und bedanke mich bei unseren Kunden für das Vertrauen“, betont Peter Göhler. Ganz verabschieden wird sich Göhler auch mit über 80 Jahren noch nicht von seinen Kundinnen und Kunden: So wird er seinem Nachfolger weiterhin mit seiner langjährigen Berufserfahrung zur Seite stehen.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in der die Stern-Apotheke und bedanke mich herzlich bei unseren Kunden für ihre Treue während der zurückliegenden Monate“, sagt Burhan Karakas, der bereits seit zwei Jahren fest in der Stern-Apotheke arbeitet. „Unserem Team, das mehrere Sprachen spricht, liegt die persönliche Beratung der Kunden am Herzen. Herr Göhler ist für uns dabei ein Vorbild für Menschlichkeit und soziales Miteinander. Diese Werte werden unseren Weg in seinem Sinne auch in Zukunft prägen.“

Dr. Christian Willmer als Insolvenzverwalter: „Mit der Sanierung ist gleichzeitig der Generationswechsel erfolgt. Das ist eine positive Nachricht und schafft klare Zukunftsperspektiven. Wir wünschen dem Team alles Gute für den Neuanfang.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren