Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Pressemitteilungen

08.01.2021 | | Mitteilung der Pressestelle
BBL: Insolvenzplan für SAWADE bestätigt

Gericht bestätigt Insolvenzplan

Mehr als 85 Arbeitsplätze und Erhalt des Unternehmens gesichert

Insolvenzverfahren kann bald aufgehoben werden

Berlin, 7. Januar 2021: Die Gläubiger der SAWADE GmbH haben heute dem beim Amtsgericht Charlottenburg eingereichten Insolvenzplan zugestimmt und das Gericht hat den Insolvenzplan noch in der Gläubigerversammlung formell bestätigt.

Damit haben die Gläubiger auch dem geplanten Einstieg eines Investors in die traditionsreiche Pralinenmanufaktur zugestimmt. Der neue Gesellschafter, die Berliner Beteiligungsgesellschaft Fintura Corporate Finance, teilt die Philosophie des Unternehmerpaars Hübel und investiert somit auch in ihrem Sinne.

Das im August 2020 begonnene Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung wurde von der Restrukturierungskanzlei BBL Brockdorff & Partner gesteuert, federführend durch Dr. Oliver Damerius und Dr. Christoph Weber aus dem Berliner Büro. Zum Sachwalter hatte das Insolvenzgericht Herrn Prof. Dr. Torsten Martini von der Kanzlei Leonhardt Rattunde bestellt.

Auslöser der finanziellen Krise des Unternehmens war die Corona-Pandemie: Die Schließung einiger Sawade-Filialen und vieler Fachhändler im ganzen Bundesgebiet während des Lockdowns führten zu einem starken Umsatzeinbruch. Staatliche Corona-Hilfen konnten wegen der formalen Vorgabe, einen Gewinn im Vorjahr erzielt zu haben, nicht gewährt werden. Außerdem geriet ein bereits vor einem Jahr begonnener Prozess der Restrukturierung und Investorensuche ins Stocken.

„Unser Ziel war es von Anfang an, den Prozess der Investorensuche auch in der Eigenverwaltung fortzusetzen und erfolgreich abzuschließen“, erklärt Dr. Christoph Weber von BBL. „Wir setzen nun alles daran, dass das Insolvenzverfahren bis spätestens Ende Februar 2021 aufgehoben wird“, ergänzt Dr. Oliver Damerius.

Benno Hübel, Geschäftsführer und Anteilseigner: „Ich bin sehr erleichtert, dass der Fortbestand von Sawade gesichert ist. Alle Arbeitsplätze konnten erhalten bleiben. Wir sind für die Zukunft mit unserem neuen Gesellschafter am Standort Berlin gut aufgestellt. Jetzt können wir das Potential der Manufaktur ausschöpfen.“

Über SAWADE

Sawade ist Berlins älteste Pralinen- und Trüffelmanufaktur. Das Traditionsunternehmen wurde 1880 in Berlin „Unter den Linden“ gegründet. Im Jahre 2013 übernahm das Unternehmer-Ehepaar Melanie und Benno Hübel die Firma Sawade und modernisierte das Unternehmen. Heute werden am Standort in Berlin-Reinickendorf Trüffel, Pralinen und Schokoladen-Spezialitäten in Premium-Qualität hergestellt. Die Produkte werden in eigenen Ladengeschäften in Berlin, bundesweit bei über 300 Fachgeschäften und im eigenen Onlineshop verkauft.

Über BBL Brockdorff & Partner

BBL gehört seit vielen Jahren zu den bundesweit führenden Kanzleien mit klarem Fokus auf Sondersituationen - Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Mit mehr als 200 Mitarbeitern, darunter 50 Anwälten*innen ist die Kanzlei deutschlandweit präsent, zudem gibt es ein Büro in London. BBL steht für die Begleitung von Restrukturierungsprojekten zur Krisenbewältigung und für die Begleitung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren