Publikationen und Informationen zu den Themen Insolvenz, Restrukturierung und Sanierung

Pressemitteilungen

19.07.2011 | dnp DEPPING | Mitteilung der Pressestelle
Bernd Depping vorläufiger Insolvenzverwalter der EGM Automotive GmbH

Zunächst Insolvenzgeld vorfinanzieren und Gespräche mit Kunden führen

Mittel- und langfristige Perspektiven ausloten

Erneuter Insolvenzantrag für Mönchengladbacher Traditionsgießerei nach 2006

Mönchengladbach, den 29. Juno 2011

Die Geschäftsführung der EGM Automotive GmbH hat am 28. Juno 2011 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Mönchengladbach hat daraufhin als zuständiges Insolvenzgericht Bernd Depping von der Kanzlei dnp Depping zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Depping: „Wir werden zunächst das Insolvenzgeld für die 170 Beschäftigten des Traditionsunternehmens vorfinanzieren. Parallel dazu suchen wir so schnell wie möglich das Gespräch mit Kunden und Lieferanten des Automobilzulieferers. Unser erstes Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren und erst einmal fortzuführen. In den kommenden Wochen werden wir die mittel- und langfristigen Perspektiven für EGM Automotive ausloten.“

Bis spätestens Ende August 2011 will der vorläufige Insolvenzverwalter gemeinsam mit der Geschäftsführung die Wettbewerbsfähigkeit sowie die Sanierungsmöglichkeiten für die 1897 gegründete ehemalige Eisengießerei Monforts analysieren, die bereits im Jahr 2006 einen Insolvenzantrag gestellt und im Sommer 2007 aus der Insolvenz heraus an einen Investor aus Indien verkauft worden war.

Darüber hinaus ist der vorläufige Insolvenzverwalter dazu verpflichtet, sich bis Ende August einen ersten Überblick über die Gründe für den erneuten Insolvenzantrag zu verschaffen.

Priorität habe derzeit, Mitarbeiter, Betriebsrat, Kunden und Lieferanten zu motivieren, die Lieferketten aufrecht zu erhalten, so der vorläufige Insolvenzverwalter weiter.

Geschäftsfelder EGM Automotive

EGM produziert Abgaskrümmer, Nockenwellen, Teile für Motoren, Turbinen, Verdichter. EGM beliefert Produzenten von Antriebstechnik, Pumpen, Verdichter, Zulieferunternehmen für den Bau von PKWs wie Nutzkraftfahrzeuge oder Landmaschinen.

dnp Depping

Die Gesellschafter der dnp DEPPING GmbH & Co. KG sind als Depping Nikolaus & Partner seit 1995 als Konkurs- und seit 1999 als Insolvenzverwalter tätig.

dnp Depping verfügt über in langjähriger Praxis erworbener juristischer Expertise. Darüber hinaus konzentriert dnp Depping sich auf umfassende Betrachtung jedes Insolvenzverfahrens sowohl betriebswirtschaftlich als auch organisatorisch. „So ist es kein Zufall, dass unsere Fortführungsquote überdurchschnittlich hoch ist und wir stolz darauf sind, in vielen übertragenden Sanierungen einen Großteil der Arbeitsplätze erhalten zu haben, aber auch darauf, dass wir in der Vielzahl der von uns bisher erstellten Insolvenzpläne mehr als 1,5 Mrd. Euro an Verbindlichkeiten neu strukturieren konnten“, so Depping.

Ansprechpartner für die Medien:

thomas SCHULZ
fon 0171 868 64 82
fax 0321 212 726 78
mail tsc@tsc-komm.de

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren